zur Person Professor Dr. Hans Werner


Prof. Dr.-Ing. an der FH München, Fachgebiet Bauphysik.


Mitglied des NA-Bau des DIN; vormals Obmann des Arbeitskreises 4 DIN 4108 "Heizenergiebedarf" und deutscher Vertreter der europäischen Normung bei CEN/TC 89 "Thermal Performance of Buildings".


Geboren 1945
Abitur 1966 am mathematisch-naturwissenschaftlichen Gymnasium in Selb/Bayern. 1966 bis 1971 Studium an der TU München. 1972 bei MAN-Neue Technologie. Ab 1973 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Holzkirchen.


1979 Promotion am Fraunhofer-Institut für Bauphysik bei o.Prof. Dr.-Ing. K. Gertis. Von 1980 - 1992 Abteilungsleiter am Fraunhofer-Institut für Bauphysik in Holzkirchen.


Seit 1992 Professor für Bauphysik an der FH München, im Fachbereich Bauingenieurwesen. Freiberuflicher Gutachter. Berater des Bundesministeriums für Raum­ordnung, Bauwesen und Städtebau im Zusammenhang mit der Wärmeschutz-/Energieeinsparverordnung. Mehr als 80 Veröffentlichungen auf dem Gebiet "Wärmeschutz und energiesparendes Bauen". Mehr als 200 nationale und internationale Vorträge zum Thema thermische Bauphysik.



Dienstliche Anschrift:



Prof.-Dr.-Ing. H. Werner, Hochschule München, FK 02 Bauingenieurwesen, Karlstr. 6, 80333 München.