News

Neue Campus-Kita

Ein kleiner Schützling in der neuen
Ein kleiner Schützling in der neuen "Kita Herzerl München"

[21|11|2013]

Das Studentenwerk München betreibt die neue Kindertagesstätte "Kita Herzerl München" am Campus Lothstraße

Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und unterstützen – das ist das Ziel der neuen „Kita Herzerl“ in der Lazarettstraße 62. Die große Campus-Kita ist seit September 2013 geöffnet und bietet 76 Plätze an. Betreut werden Kinder von Studierenden wie auch von Angestellten der Hochschule München und des Deutschen Herzzentrums.

Die Kleinen werden in fünf Gruppen betreut: Drei davon sind Krippen-Gruppen mit jeweils zwölf Kindern von 1 bis 3 Jahren. Zusätzlich gibt es eine Kindergarten-Gruppe mit 22 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren und eine altersgemischte Gruppe mit 18 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren. Damit betreibt das Studentenwerk München 21 Kindertagesstätten mit insgesamt rund 500 Krippen- bzw. Kitaplätzen.

Kindgerechte Räume auf zwei Ebenen
Die neue Kindertagesstätte befindet sich in unmittelbarer Nähe der Hochschule München und des Deutschen Herzzentrums. Finanziert wurde das Bauvorhaben durch den Freistaat Bayern und mit Hilfe von Fördermitteln des Bundes sowie der Landeshauptstadt München, die auch den Betrieb bezuschussen. Der großzügige Neubau mit kindgerecht eingerichteten Räumen auf zwei Ebenen bietet den Kindern viel Platz zum Spielen, während ihre Eltern in Ruhe studieren und arbeiten können. Im Freien erwartet die Kleinen eine Grünfläche mit Sandkasten und Spielgeräten.

Wie alle Kitas des Studentenwerks München erfüllt die Kita Herzerl München den Auftrag der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern zwischen 1 und 6 Jahren. Neben motorischen und kreativen Erfahrungen stehen auch Musikangebote, Sinneserfahrungen sowie das aktive Erleben der Natur im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit.

 

Bildergalerie

Studentenwerk / kl